map loading
Karte | Online Landkarte selber erstellen


































Nguyen Duy Nhut


Nguyen Duy Nhut


http://orientpainting.com/artist/nguyen-duy-nhut/

Vita


Nguyen Duy Nhut wurde 1983 in Buon Ma Thuot – Dak Lak – Vietnam geboren.

Die Region wurde nach dem Ende des Vietnamkriegs zu einer wirtschaftlich aufstrebenden Provinz.

Dieses Leben prägte die Seele und den Charakter des angehenden Künstlers, dessen Familie aus eher ländli­chen Gegenden stammte.

Ab 2003 besuchte er in Ho-Chi-Minh-Stadt die Univer­sität für Bildende Kunst. Er wurde im Malen, verschie­dene Stilrich­tungen sowie Materialkunde unterrichtet und erwarb ein Diplom für Bildende Kunst.

Als Student lebte er in einer Buddhistischen Pagode. In dieser Zeit machte er Erfahrungen mit Kausalität, Karma und die Entstehung dieser Religion. Er machte die Erfahrung des mittellosen Lebens.

Die Zeit prägte sein Lebenskonzept: Sensibilität, Tei­len, Selbstbeherrschung, Ausgeglichenheit, und immer wieder die Suche über das Wesen des Seins.

Nach dem Studium eröffnete er ein Architektur-Büro, ein Event-Unternehmen und beschäf­tigte sich mit Massenmedien. Danach wurde er als Experte im Museum für Bildende Kunst in Ho Chi-Ming-Stadt engagiert.

All diese Erfahrungen flossen sichtlich in den Prozess seines Schaffens ein, was sich in den verschiedenen Stils widerspiegelt.

Er ist Mitglied der „Fine Art Association” von Ho Chi-Minh Stadt

 

Er schreibt über sich

“Seit meiner Kindheit bin ich geprägt von Armut auf dem Land und in der Stadt. Wenn ich male, befassen sich die Arbeiten mit diesem Thema. Im Prinzip male ich, was ich mag. Aber immer wenn ich male, versuche ich mich in die Themen zu integrieren und in die Umstände, Reden und Taten einzufühlen. So versuche ich Gefühle und Gedanken auf eine andere Art auszusprechen.“


Nguyen Duy Nhut hat am Symposium vorwiegend Kunstmalereien geschaffen, aber eine kleine Skulptur kann in Unterbäch besichtigt und erworben werden.

Nguyen Duy Nhutk
Die Skulptur LAUFENDER HUND

Material : Holz

Verkaufspreis: 2.000.- CHF.

Patenschaft übernommen durch:

Hotel Restaurant Bietschhorn, Unterbäch