map loading
Karte | Online Landkarte selber erstellen


































Jacky Orler



C 5CUsers5Claptop5CAppData5CLocal5CTemp5Cmsohtml15C015Cclip image002 3












www.holzart.li

Vita

Schweizer Künstlerin aus Näfels (GL).

Besuch der Schule für Holzbildhauerei in Brienz

Seit 2002 selbstständige Holzbildhauerin

Künstlerisches Wirken
2015 Frauensymposium zur Holzschnitzkunst, Braun­wald2012 Int. Bildhauer Symposium Sur En/Sent CH 2004 Bildhauersymposium Schaffhausen  
Sie schreibt über sich selber

„Holz, ein Material, warm und mit Eigenleben. Fasziniert von der Vielfalt der Farben und Formen, die das Holz hervorbringt, war bei mir von klein auf der Wunsch da, eines Tages mit diesem Werkstoff zu arbeiten. (…)“


C 5CUsers5Claptop5CAppData5CLocal5CTemp5Cmsohtml15C015Cclip image004 2

















Die Skulptur
ANDROGYNOI  In Platos Mythos „Symposion” spricht sein Protagonist Aristophanes über kugelförmige Menschen. Diese sogenannten Androgynoi waren zweigeschlechtlich. Ur­sprünglich hatten beide Geschlechter denselben Wert. Im Laufe der Zeit teilten sich die Ku­gelmenschen in zwei Teile, Mann und Frau, wobei der Mann im öffentlichen Leben der Schweiz mehr Rechte bekam. Die Frau war gesetzlich über lange Zeit vom Mann abhängig bis sie den Weg der Emanzipation wählte. Sie wuchs und streckte ihre Fühler aus, aber der Mann ist noch immer weit überlegen.

Das Frauenstimmrecht ist ein grosser Schritt für eine künftige Gleichberechtigung. Dieser Zustand, welcher nach Aristophanes gleichzeitig das Ziel und die Aus­gangslage ist, wurde noch nicht erreicht.

Material : Holz           Verkaufspreis: 6‘900.- CHF

Patenschaft übernommen durch
Mobiliar Versicherung